Punktverlust in Wipperfürth

Am vergangenen Sonntag Nachmittag empfing die Zweitvertretung des SV Wipperfürth die 4. Mannschaft der HSG Adler. Da die eigenen Reihen leider wieder mal sehr dünn besetzt waren, freuten sich die Damen über die Hilfe dreier A-Jugend Spielerinnen und konnten so mit Anna, Lina und Inken auf eine volle Bank zurückgreifen. Weiterlesen…

Starkes Spiel

Nachdem in den vorherigen zwei Punktspielwochen zunächst das Spiel gegen die Zweitvertretung von Witzhelden aufgrund vieler Krankheitsfälle abgesagt wurde, und das dann folgende Spiel gegen die eigene Drittvertretung nicht unverdient verloren ging, waren die Damen der 4. Adlermannschaft besonders motiviert und empfingen frühen Nachmittag den Bergischen HC, der zurzeit noch Weiterlesen…

Wiederholt ohne Punktgewinn

Am vergangenen Sa-Mittag empfingen die Damen aus Radevormwald die 4. Mannschaft der HSG Adler. Diese hatten sich nach dem Sieg am vorherigen Wochenende gegen die 3. Vertretung aus Rade weitere 2 Punkte gegen die nunmehrige Zweitvertretung der Damen aus Rade erhofft. Die erste Halbzeit startete aber zunächst etwas holprig. Nachdem Weiterlesen…

Weiterer Punkteverlust

HC Wermelskirchen 3F – HSG Adler Haan 4F 10:8 (24:16) Aufgrund von verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen, mussten die HSG Adler Haan 4. Damen erneut mit einem sehr kleinen Kader zu einem Spiel anreisen und ihr Bestes geben. Mit gerade einmal 5 Feldspielerinnen und 2 Torfrauen traten die Damen gegen die Weiterlesen…

Erneuter Punktverlust am Heimspieltag

HSG Adler Haan 4F – Ohligser TV 1 18:29 (12:9) Am Sonntagvormittag begrüßte unsere 4. Damenmannschaft den Ohligser TV in der Adlerstraße. Das Team musste verletzungsbedingt auf Katharina Bethge sowie Marie Isenburg verzichten, wurde jedoch durch Nele Ennemoser sowie Anna Raguz unterstützt. Entgegen der sonstigen Startschwierigkeiten, zeigte die Mannschaft in Weiterlesen…

Chancenlos gegen Tabellenführer

HC Wermelskirchen 2F – HSG Adler Haan 4F 38:19 (17:9) Am Sonntagmorgen mussten sich die Adler der 4. Damenmannschaft früh auf den Weg zum Tabellenführer nach Wermelskirchen machen.  Die Partie schien schwierig zu werden, da das Team um Trainergespann Fuchs/Raguz krankheitsbedingt wieder auf einige Spielerinnen verzichten musste und der Gegner Weiterlesen…