Handball ist in Haan eine Sportart mit langer erfolgreicher Tradition und hat eine entsprechende Fangemeinde. Im Haaner TV spielen rund 300 Spielerinnen und Spieler aktiv Handball. Davon ca. 200 Kinder und Jugendliche.

Im Medien-Zeitalter ist es besonders wichtig für Kinder und Jugendliche Freizeitangebote zu schaffen, die Ihnen Bewegung, Spiel, Spaß und auch ein Stück Ablenkung und Geborgenheit im Alltag bieten. Das moderne Vereinsleben nimmt hier eine sehr wichtige und wertvolle soziale Aufgabe war, die es zu unterstützen und zu fördern gilt.

Die Handballabteilung des Haaner TV ist eine  Gemeinschaft mit der wichtigen und richtigen Mischung aus Idealismus, sozialer Verantwortung und leistungsorientiertem Mannschaftssport.

Um dieser Verpflichtung gerecht zu werden und die gesteckten Ziele verfolgen zu können, müssen heutzutage mehr und mehr finanzielle Verpflichtungen eingegangen werden, die durch Zuschüsse des Stammvereins und Einnahmen aus sportlichen Veranstaltungen nicht adäquat abgedeckt werden können.

Hier ist der Hauptansatzpunkt unserer Aktivitäten im Förderverein, der durch seine finanzielle Unterstützung Lücken schließt und vor allem zusätzliche Perspektiven eröffnet. Dies gilt im besonderen Maße für den Bereich der Jugend- und Nachwuchsarbeit.

Der Förderverein will daher insbesondere folgende Maßnahmen finanziell unterstützen:

  • Trainerfortbildungen
  • Durchführung von attraktiven und effektiven Trainingsmaßnahmen, wie z. B. Handball-Camps oder Trainingslagern
  • Bereitstellung von Trainingsmaterialien und Ausrüstungsgegenständen
  • Durchführung von Handballturnieren
  • Durchführung von Veranstaltungen, die dem sportlichen und gesellschaftlichen Miteinander und dem Zusammenhalt in unserem Sportverein dienen.

Der Förderverein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.