Nachdem das erste Spiel gegen Rade/Herbeck 2 ausfallen musste starteten wir gegen den Bergischen HC 4 in die neue Saison. Im Vorfeld konnte man nicht klar sagen, wo man steht.

Die erste Halbzeit zeigte eine starke Abwehrleistung unsererseits, allerdings auch vielen Fehlern im Angriff. Fehlwürfe und technische Fehler sorgten für ein knappes Spiel. Stark spielte dabei Erik auf Rechtsaußen, der vier mal einnetzte. Doch kein Team konnte sich absetzen. So stand es nur 12:10 zur Halbzeit.

Die zweite Halbzeit zeigte erneut eine starke Deckungsleistung. Luke zeigte eine sehr gute Torwartleistung und auch der Rest der Abwehr entnervte die Gäste aus Solingen. Rafael hielt bei seinen drei Strafwurf-Einsätzen deren zwei. Das Spiel wurde immer deutlicher und geriet nie in Gefahr. Am Ende siegte man deutlich mit 27:17 gegen den im ersten Spiel erfolgreichen BHC. Jetzt hat man bis zum 24.10.2020 Zeit, die Leistung zu konservieren und noch zu verbessern. Vielen Dank auch an Arne aus der Dritten, der zwar nur ein paar Minuten spielte aber dabei ein Tor machte, der aushalf.

Es spielten:

Luke, Rafael; Jan, Philipp, Benedikt (4), Benjamin (1), Arne (1), Daniel (5/1), Erik (4), Tom (5), Lukas (3), Sven (4)

Kategorien: 2. Herren