Unternehmen „Druckhaus Boeken“ belohnt die weibliche A-Jugend!

Unsere weibliche A-Jugend wurde durch das Leverkusener Unternehmen „Druckhaus Boeken“ mit neuen Hoodies ausgestattet. Herr Sascha Boeken möchte damit die guten Leistungen der A-Mädchen aus der vergangenen Saison honorieren und hat allen Mitgliedern einen Hoodie spendiert. Darüber freuen wir uns sehr und danken dem „Druckhaus Boeken“ für diese wertvolle Unterstützung. Weiterlesen…

Sofortiger Trainingsstopp

Die in den letzten Tagen kontinuierlich erheblich gestiegene Zahl der positiv mit dem CORONA-Virus getesteter Menschen in Deutschland (und gerade auch im Kreis Mettmann und in Solingen)  nimmt derzeit weiter deutlich zu. Diese Situation hat dazu geführt, dass gestern die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder einen umfassenden Weiterlesen…

Saison wird unterbrochen

Leider steigen die Zahlen zum Thema Corona wieder bis ins Kritische und darüber hinaus. Das bedeutet, wieder sensibel und mit offenen Augen die Situation immer wieder neu zu bewerten. Der HV Niederrhein, der Handball Nordrhein wie auch der BHK sind Ende August/Anfang September in die Saison gestartet und hatten sich Weiterlesen…

Debakel in Solingen

Am Samstagabend beginnen wir beim Solinger TB stark, führen schnell 3:0 und können bis zur Halbzeit mithalten (13:15). In der zweiten Hälfte erwischen wir allerdings einen schlechten Start, schnell wird der Vorsprung größer und das Spiel vorentschieden. Auch eine offenere Deckungsformation gegen Spielende lässt den Vorsprung nicht mehr schmilzen, im Weiterlesen…

C-Jugend mit erstem Sieg

Beim zweitem Spiel in der HVN-Oberliga gewannen wir beim Wald Merscheider TV am Ende souverän und verdient mit 25:20. Der Beginn des Spiels gestaltete sich eher zäh. Schnell gingen die Solinger mit 2:0 in Führung und wir machten einige ärgerliche Fehler. Unser erstes Tor fiel in der achten Spielminute durch Weiterlesen…

Unentschieden im Kellerduell

Wir spielen am Sonntagabend 31:31 gegen das Schlusslicht ETB SW Essen. Nach einer wilden Partie mit einem sehr überschaubaren Gesamtniveau verpassen wir trotz einer Zwei-Tore-Führung kurz vor Schluss den ersten Sieg der Saison. Wir bedanken uns bei den Fans, die für ihren Einsatz sicher eine bessere Leistung verdient gehabt hätten.