Sieg der Dritten

Im Spiel gegen die Oberbergischen aus Wipperfürth holte sich die Dritte einen am Ende sicheren 26:21 Erfolg. Zunächst entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Insbesondere das Kreisspiel der Gäste bekamen wir nicht in den Griff. Auch die Umstellung auf eine Manndeckung gegen den besten Torschützen der Bergischen schaffte zunächst keine Änderung. Zur Halbzeit stand es 14:15 und auch bis zur 40 Minute lagen wir noch mit 17:18 im Hintertreffen. Ab diesem Zeitpunkt änderte sich das Spiel völlig. Olli schaffte es von da an, die Kreise des mittlerweile an den Kreis gegangenen Torjägers einzuengen und auch der Rest schaffte es stärker in der Deckung zu arbeiten. Auch wurde jetzt im Angriff effektiver zu treffen. Schnell zogen wir auf 21:19 davon und hatten das Match jetzt im Griff. Mit jetzt sieben Punkten aus den letzten vier Spielen haben wir Platz 4 in der Tabelle gefestigt.

Es spielten:

Martin; Max (1), Arne (5), Yannick (4/1), Moritz (3), Robin (8), Olli (4), Domenico (1)