Spielbetrieb eingestellt oder ausgesetzt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung, den Risikobewertungen der Gesundheitsverantwortlichen und den bereits getroffenen Einschränkungen der Kommunen hat der Vorstand des BHK nach eingehender Beratung beschlossen:

  • Der Jugendspielbetrieb des BHK in der Saison 2019/2020 wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.
  • Über die Qualifikationstermine zu Verbandsklassen im Jugendspielbetrieb des HVN und HNR wird unter Berücksichtigung der Entwicklung der Corona-Infektion gesondert entschieden.
  • Die Trainingstermine der Auswahlkader werden bis auf weiteres ausgesetzt. 
  • Die Spieltage im Seniorenbereich der Frauen und Männer werden bis einschließlich 19.April.2020 ausgesetzt. Spätestens zum 19. April 2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Seniorenmannschaften der Saisonwertungen in den jeweiligen Ligen entschieden und veröffentlicht.

Es ist uns bewusst, dass dies sportliche Verzerrungen bei der Anwendung der Freispielregelungen des § 55 SpO nach sich ziehen könnte. Der BHK wird dies eingehend prüfen und zeitnah eine Entscheidung treffen, wie damit umzugehen ist. Die Entscheidung wird über die Spielleitenden Stellen und der Homepage des BHK kommuniziert.

Weitere Informationen werden von Seiten des BHK über alle gängigen Kanäle.

Die Regelung des HV Niederrhein findet ihr hier: https://www.hv-niederrhein.de/corona-legt-den-spielbetrieb-lahm/