27:29-Niederlage gegen Wülfrath im ersten Heimspiel!

Auch das zweite Spiel der Saison geht knapp verloren, es waren ähnliche Probleme wie in der ersten Partie auszumachen. Nach starkem Beginn verlieren wir für ein paar Minuten komplett den Faden und geraten in Rückstand, der sich bis zur Halbzeit (15:16) hält. Nachdem wir Mitte der zweiten Halbzeit etwas abreißen lassen müssen, kämpfen wir uns in der Schlussphase nochmal aufs Unentschieden heran, haben in der Schlussminute den Ball und somit die Chance auf mindestens einen Punkt. Nach einem weggeschmissenen Ball und einer starken zweiten Welle des TBW liegen wir hinten und verpassen im letzten Angriff den Ausgleich.
Ein dickes Dankeschön geht an unsere Fans, die trotz Hygienekonzept inklusive ständiger Maskenpflicht zahlreich erschienen sind und ordentlich Lärm gemacht haben. Danke!!
 
Nächste Woche geht es ein weiteres Mal um die ersten Punkte der Saison, Samstag sind wir um 15:30 zu Gast bei der Reserve der SG Ratingen.