HTV zu Gast bei Mettmann-Sport 2

Endlich ist es wieder soweit. Nach einer kräftezehrenden Vorbereitung geht es für die Erste wieder um Zählbares. Nun nach einjährigem Gastspiel in der Verbandsliga wieder in der alt bekannten Landesliga. Den Anfang macht die Erste mit einem Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung von Mettmann-Sport, die sich vergangene Saison als Aufsteiger erst spät den Klassenerhalt sichern konnten.

 

Beim HTV stehen gleich 4 verletzungsbedingte Ausfälle zu Buche (Nick Seilheimer, Simon Klaus, Svend Herder, Tom Laskowski), dazu kommen noch die kurzfristigen Ausfälle von Torwart Yannik Ulrich und Kreisläufer Marko Tepsic, die am Wochenende verhindert sind. Ebenfalls ist Mittelmann Dominik Zahs gen Ausland aufgebrochen wegen eines Auslandssemester.

 

Immerhin stehen dank des großen Kaders immer noch 13 Spieler am Samstag auf der Platte. Kreisläufer Malte Westphal  aus der zweiten Mannschaft hilft aus.

 

Das Auswärtsspiel bei Mettmann-Sport 2 wird ein erster Fingerzeig, wo die Mannschaft nach der Vorbereitung steht. Im letzten Testspiel konnte der Verbandsligist Cronenberger TG mit 27:24 bezwungen werden.

 

Ziel kann nur der Sieg sein, um vernünftig in die Saison 1 nach dem Abstieg zu starten und seiner Favoritenrolle gerecht zu werden.