So. Okt 2nd, 2022

Die „Dritte“ benötigte gegen die Röntgenstädter ein paar Minuten, um den richtigen Weg für sich zu finden. Nach einem kurzen Zwischenspurt von 2:3 auf 3:8 hatten wir das Spiel im Griff und sorgten schon zur Pause für einen kompfortablen Sechs-Tore-Vorsprung.

Nach dem Seitenwechsel zogen wir schnell auf 20:10 davon und entschieden damit die Partie damit. Durch die gute Leistung können wir kommende Woche beruhigt das Heimspiel gegen den ATV Hückeswagen 3 gehen.